Lebensmittel Industrie

Erleben Sie mit Dyson Airblade™ einen neuen Standard für Handhygiene.

Für den Umgang mit Lebensmitteln und Getränken gelten strenge Hygienevorschriften. Die berührungsfreien, universellen Funktionen von Dyson Airblade™ Händetrocknern machen die Einhaltung von Hygienevorschriften zur Sauberhaltung und Sicherheit von Lebensmittelverarbeitungsbereichen zu einem mühelosen Unterfangen.

Danone Werk Ochsenfurt

„Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Wir konnten durch den Einsatz des Dyson Airblade™ Händetrockners Abfall reduzieren und das aufwändige Nachfüllen der Papierhandtücher entfällt.“

Konrad Lesch,
Abteilungsleiter Kosten- und Materialsteuerung, Danone GmbH.

 

Die Danone GmbH ist Teil der Danone Gruppe. In Deutschland produzieren rund 850 Mitarbeiter eine Reihe von Milchfrischeprodukten, die gut schmecken und das Wohlbefinden von Kindern und Erwachsenen unterstützen.

Als Hersteller von Milchprodukten liegt Danone der Natur- und Umweltschutz ganz besonders am Herzen. Ressourcenschonung und soziale Standards sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Danone bemüht sich, bewusst und umsichtig mit allen Ressourcen in jeder Phase der Wertschöpfungskette umzugehen. Also vom Stall bis ins Kühlregal bis hin zur Entsorgung der Verpackung.

In den letzten 10 Jahren wurde der Verbrauch von Energie und Wasser sowie die Abfallmenge um mehr als 25 Prozent reduziert, bei gleichzeitigem kontinuierlichem Absatzwachstum. Alle drei Produktionswerke und die Zentrale beziehen heute zu 100 Prozent Ökostrom. Von 2008 bis 2012 will Danone den CO₂- Ausstoß um 30 Prozent senken.

Für das Danone-Werk Ochsenfurt bei Würzburg, wo Dany Sahne, Activia Joghurt sowie weitere Fruchtjoghurts produziert werden, war der Dyson Airblade™ Händetrockner interessant, weil damit der Müll durch Papierhandtücher verringert und dank des geringen Energieverbrauchs die CO₂-Belastung reduziert werden kann.*

Auch die Zertifizierungen durch NSF International und HACCP International, die bestätigen, dass der Dyson Airblade™ Händetrockner strikte Hygienenormen einhält, waren für Danone ein Grund, das Gerät zu prüfen.

Die Tests verliefen erfolgreich und seit 2008 werden 12 Dyson Airblade™ Händetrockner in den Toiletten und Sozialräumen, aber auch in der Hygieneschleuse und in den Produktionsräumen sowie im Lager eingesetzt.

Konrad Lesch, Abteilungsleiter Kosten- und Materialsteuerung bei Danone urteilt: „Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Wir konnten durch den Einsatz der Dyson Airblade™ Händetrockner Abfall reduzieren. Besonders positiv: Der Dyson Airblade™ Händetrockner ist immer verfügbar. Das aufwändige Nachfüllen der Papierhandtücher entfällt.“

 

 

Zuletzt angesehen